Die Freien
Demokraten an Rhein
und Sieg
Rhein-Sieg besser machen

Meldungen

FDP-Kreistagsfraktion fordert mehr mobile Impfangebote

Angesichts stark steigender Infektionszahlen hat die FDP-Kreistagsfraktion verschiedene Fragen zur Impfsituation im Rhein-Sieg-Kreis an die Verwaltung gerichtet, die beim nächsten Gesundheitsausschusses am 10. November beantwortet werden sollen. Die Freien Demokraten fordern mehr mobile Impfangebote.

VLK-Ehrennadel für Renate Frohnhöfer

Eine ganz besondere Ehrung konnte die FDP-Kreisvorsitzende Nicole Westig beim ordentlichen Kreisparteitag der FDP Rhein-Sieg Ende August verleihen: Für ihr langjähriges kommunalpolitisches Engagement erhielt Renate Frohnhöfer aus Neunkirchen-Seelscheid die Ehrenurkunde und Ehrennadel der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK).  

Christian Lindner in Rhöndorf: „Lassen Sie sich impfen“

Großen Zuspruch fand am Samstag die Veranstaltung der FDP Rhein-Sieg auf dem Ziepchesplatz in Rhöndorf: Rund 250 Interessierte waren bei bestem Sommerwetter gekommen, um den FDP-Vorsitzenden und Spitzenkandidaten Christian Lindner zu hören.  Zudem konnte die FDP-Kreisvorsitzende und Honnefer Bundestagsabgeordnete Nicole Westig, die erneut für den Bundestag kandidiert, auch NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart und ihre Fraktionskollegin Sandra Weeser aus dem Nachbarwahlkreis in Rheinland-Pfalz begrüßen.

Über uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten vor Ort.

Der FDP-Kreisverband Rhein-Sieg ist mit 800 Mitgliedern einer der größten FDP-Verbände Deutschlands. Die Freien Demokraten sind in allen 19 Städten und Gemeinden des Kreises vertreten. Kreisvorstand und Kreistagsfraktion koordinieren die politische Arbeit auf Kreisebene und vertreten die Interessen des Kreises überregional auf Bundes- und Landesebene.

Positionen

Unsere Herzensanliegen: Der 6-Punkte-Plan der FDP Rhein-Sieg:

Mobilität

Investitionen in den Straßen-, Radwege und Schienenbau funktionieren nur zusammen mit besseren ÖPNV-Angeboten und modernen Nutzungskonzepten wie Car- und Bikesharing.

Keine Alleingänge:

Bonn, der Rhein-Sieg-Kreis und die Kommunen des Kreises sind zusammen stärker als alleine. Verwaltungsgrenzen sind altbacken, die Städteregion Bonn/Rhein-Sieg ist die Zukunft.

Bildung

Die Vielfalt und Qualität der Bildungsgänge an den Berufskollegs werden in der gesamten Region bekannt. Die Förderschulen erhalten zusätzliche Plätze und der Rhein-Sieg-Kreis eine Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe.

Digitalisierung

Eine Stabsstelle für Digitalisierung beim Landrat mit einem Digitalisierungsbeauftragten der Kreisverwaltung verschafft diesem wichtigen Zukunftsthema den richtigen Stellenwert.

Soziale Marktwirtschaft

Die Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises erhält durch eine Wirtschaftsförderungsgesellschaft mehr Schubkraft, um die Vernetzung und Beratung zu intensivieren.

Hilfe für das Ehrenamt:

Vereine als wichtiges soziales Netzwerk in den Kommunen bekommen eine zentrale Anlaufstelle in der Kreisverwaltung als Problemlöser und Beratungsangebot.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Mühlenstraße 41
53721 Siegburg
Deutschland

Tel.
‭02241 64377‬